20 April 2012

NOTD - Hip teens DO wear blue Jeans ;)

Heute hab ich mal wieder bei einer Patientin n tolles Nageldesign gesehen, was ich unbedingt nachmachen wollte!
Ich möchte euch an dieser Stelle mein Ergebnis zeigen.

Produkte:

~ essence Nagelhärter als Unterlack

~ weißer Lack (z.B. essence Black&white 02 White Hype)
~ blauer Lack, am besten mit Glitzer (z.B. P2 denim Delight 030 indigo Dream)
~ falls ihr keinen blauen Lack mit Glitzer habt, benötigt ihr noch einen separaten Glitzerlack
~ silberner Nagellack (z.B. P2 Happy new Nails 020 Jolly Silver)
~ Top Coat (z.B. essence Gel Look Top Coat oder essie good to go)
~ einen feinen Nail-Art-Pinsel
~ Nagellackentferner
~ ein Stück Papier o.ä.
~ einen Nagellack-Korrekturstift

Vorgehensweise:
~ als erstes einen Unterlack auftragen. Entweder einen klaren, wer möchte, kann aber auch einen schönen Nude-Ton benutzen.
~ mit dem weißen Lack freihand die Nagelspitzen auf einer Seite schräg anpinseln, wie ein halbes French. Gut trocknen lassen!
~ mit dem blauen Lack die "freie" Hälfte des Nagels anmalen. Am besten sieht es aus, wenn das Blau ein wenig auf dem Weiß liegt. Wenn nötig, über das Blau noch den Glitzer auftragen. Wieder gut trocknen lassen!
~ einen ordentlichen Tropfen von dem silbernen Lack auf das Papier tropfen und mit der Spitze des Nail-Art-Pinsels eine kleine Menge davon aufnehmen. Jetzt wird auf die blaue Seite ein einfaches Ornament gezeichnet. Ich fand es am einfachsten, erst ein geschwungenes S zu machen und dann in die Kurven noch kleine Schnörkel anzufügen. Man kann es aber auch machen, indem man quasi wie auf den Kopf gedrehte, nicht ganz geschlossene 6-en aneinander setzt :)
 Am besten achtet man darauf, dass man nach spätestens 2 Fingern kurz den Pinsel etwas reinigt. Die kleinen Mengen an Lack, die aufgenommen werden, trocknen recht schnell und der "Klumpen" wird nach und nach immer größer und das Design irgendwann nur noch Schmiererei ;)

~ Zum Schluss noch einen Überlack auftragen. Mir persönlich war das besonders wichtig, da mein weißer und blauer Lack ein mattes Finish haben. Glänzend sieht es aber schöner aus :)

Und hier das Endergebnis!

Auch mit der Hand, mit der man sonst nicht so geübt ist, ist dieses Desihn relativ einfach. Ich sage relativ, weil ich besonders am rechten Kleinfinger ziemlich dicke Linien habe xD

Mein Mann war so begeistert von dem Design, dass er freiwillig angeboten hat, für mich ein Bild von beiden Händen zu machen :) Ja, ihr braucht nix sagen. Ich hab krumme Wurstfinger xD
Für dieses Bild ist bei den Daumen das blau genau auf der falschen Seite... :/
Es ist wie immer nicht perfekt, aber für meine künstlerische Unfähigkeit bin ich sehr zufrieden ^_^

Wie findet ihr das Design?


Kommentare:

  1. Die Idee find ich ziemlich toll und ausgefallen!!

    AntwortenLöschen
  2. Hehe danke! Ich konnte meine Augen auch nicht von den Fingern der Patientin abwenden *g*

    AntwortenLöschen

Sagt mir eure Meinung ;)