18 August 2012

Und wieder ein neues Piercing

Gestern gabs mal wieder eine totale Spontan-Aktion. Wie manche von euch vielleicht wissen, bieten wir bei mir auf Arbeit auf Piercings an. Das nette daran ist: Wenn wir Angestellten eines haben wollen, brauchen wir nur den Schmuck mitbringen ^_^ Das nutze ich immer dann ganz gerne, wenn ich nicht mal eben 50€ oder so für ein Piercing übrig habe. Und solange wir nichts im Gesicht haben wollen, sticht mein Chef uns wirklich alles. (Malt euch selbst aus, was alles hier bedeutet :P)

Nachdem gestern alle, aber auch wirklich alle jungen Mädels, die zum Piercen gekommen waren, was am Ohr haben wollten, wollte ich auch eins! Ich hatte schon länger überlegt, wo ich an meinen Ohren noch was hübsches anbringen kann. Die Auswahl war aber recht klein. Zum einen, weil ich ja durch meine schon vorhandenen Piercings manchmal der Meinung bin, dass an dieser oder jener Stelle das Gesamtbild gestört werden würde, zum anderen, weil ich nur die Piercingstäbe hatte, die ich als Ersatz in einem Tütchen in meinem Portmonee aufbewahre. Ein 10mm-Barbell, der anfangs in meinem Helix saß, sollte es werden. 10mm sind echt nicht viel, wenn meine Ohren haben ne ziemlich ausgeprägte Struktur. So viel meine Wahl dann auf ein Rook am linken Ohr, wo sich auch mein Helix und Tragus tummeln.
Das Bild ist nicht das Beste. Ich habs selbst mit meiner Fujifilm Kamera (die Spiegelreflex war mir zu unhandlich) in unserem abgedunkelten Wohnzimmer mit Blitz gemacht. Aber man kann sehen, wo mein neues Schätzchen sitzt (Pfeil :P)
Da, wo ich den Kreis eingezeichnet habe, soll wahrscheinlich das nächste Ohrpiercing hin ^_^ Dann wirds aber wohl eher ein Banana Barbell, der dann quer in diesem "Hügel" sitzen wird. Dieses Piercing heißt Snug und ich bin echt froh um meine Ohren. Diese Partie ist nämlch bei manchen nicht so gut ausgebildet, um ein Piercing zu ermöglichen ^__^ Das heißt, es ist eher selten!
Ich muss dringend was am Tragus machen, das Wildfleisch sieht echt fies aus..... ich seh das selbst immer gar nicht so :/



Kommentare:

  1. Du Anfixerin, du!

    Aber gottseidank hab ich schon ein Rook :D

    Trag da aber auch ne Banane drinne, glaub ein Barbell würde bei mir garnicht gehen...
    Veflucht ekliges Piercing, aber an den Ohren fand ich sie alle fies, bis auf den Tragus...

    Hübsche Öhrchen hast du übrigens - so ganz nebenbei :)

    Ich hätte so gern ein Industrial, aber seit meinem letzten Ohrpiercing - irgendwas zwischen Forward Helix & Daith, selbst mein Piercer konnte sich nicht richtig entscheiden^^ - hab ich ein bisschen Schiss.
    Hat nämlich echt fiiiies wehgetan ^^

    Deinen zukünftigen Snug stell ich mir echt stylisch vor... Glaube, dass das bei mir auch gehen würde, habs grade mal abgetastet & im Spiegel geguckt... aber... der Knorpel ist bei mir mega fest... Auauauaua^^

    Bin auf jeden Fall sehr gespannt auf deinen Bericht.

    Korrigiere mich, wenn dus schon gemacht hast - aber hättest du Lust auf so ne Piercing Reihe... ich überleg mir das nämlich schon länger für meinen Blog & wenn du Lust hast könnten wir das zusammen starten? Eventuell auch noch mit ein paar anderen Gepiercten?
    Meld dich einfach, wenn du magst!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, danke für das Kompliment! Je mehr Metall dran kommt, desto mehr gefallen mir meine Ohren selbst xD

      Industrial hab ich ja auch, an der anderen Seite :) So schlimm wars gar nicht. Helix fand ich viiiiiieeel fieser ^_^

      Was würdestdu dir denn in der Piercingreihe so vorstellen? Zu den Schmerzen kann ich oft nix sagen, weil mein Chef bis auf Zunge alles mit Betäubung sticht. Daher waren meine BWPs und so total easy.

      Löschen
    2. Hm... ich dachte erstmal an ne Vorstellung... und dann eventuell zu jedem Piercing ein Post, wobei das eventuell schon langwierig wird... oder eben immer 2 Piercings... mit Foto, Schmuckmöglichkeiten... Kostenpunkt... Okay, Schmerzpunkt fällt bei dir ja dann weg :D

      BWP hab ich z.b. auch ohne Betäubung gestochen - sind aber inzwischen draußen, wegen dem Stillen...

      Bei mir kommt als nächstes Medusa... wenn ich mich überwinden kann. Hatte schonmal eins, aber das war schief gestochen, deshalb hab ichs wieder rausgemacht... auch ohne Betäubung & das war so mit eins der Schlimmsten... Deswegen drück ich mich grade noch n bisschen davor :D

      Löschen
    3. Hmm also mit Schmucktechnik kenn ich mich ja mal gar nicht aus xD Ich würd den Leuten bestimmt das falsche erzählen.Laut KK soll in ein Rook auch kein Barbell, sondern eine Banane.... aber ich bin glücklich mit meinem geraden Stab xD Und ich hab das viel bei Google gesehn...

      Aber ansonsten klingts gut ^___^

      Löschen
    4. Sorry, ich verraffs immer nachzugucken, ob du was geschrieben hast.

      Ja, du kannst ja auch einfach über deine Erfahrungen mit dem jeweiligen Piercing schreiben, obs viel rumzickt, Verheilzeit etc ?

      Löschen
  2. Warum bin ich denn nur so ein Feigling?! :D Sieht schon echt schnieke aus <3

    AntwortenLöschen
  3. Auch ich liebe die Piercings am Ohr. Finde die glitzernden Steinchen besonders schick. Ist irgendewie dezent aber trotzdem auffällig. Da die Knorpelpiercings leider immer lange zum Verheilen brauchen muss ich noch ein bisschen warten bevor ich mir das nächste machen lasse.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe auch vor, mir einen Rook stechen zu lassen, jedoch erst zu meinem Geburtstag:) Ich bin aber schon etwas aufgerecht, da er ja schon schmerzhaft sein soll. Nichts desto trotz finde ich das Piercing einfach nur total schön :D

    AntwortenLöschen

Sagt mir eure Meinung ;)