02 Januar 2013

Drogerie-Rapport Januar 2012 (vorsicht, sehr laberlastig!)

Denjenigen, die mich wo auch immer noch nicht gelesen haben, wünsche ich erstmal  noch ein "Frohes neues"!


Drogerie-Rapport... klingt militärisch und nach Disziplin, nicht wahr? Und genau das soll es auch sein!
Ich habe mir an oberster Stelle der Liste mit meinen guten Vorsätzen fürs neue Jahr gesetzt:
Kaufe weniger Drogerie-Artikel, 
lasse dich dabei nicht davon ablenken, dass es ja eine LE ist. 
Kauf statt dessen lieber mal was hochwertiges!
Das hat seine guten Gründe.


1. Ich hab in der letzten Zeit mehr Kosmetik als Kleidung gekauft. Nicht quantitativ, sondern preislich! :O
2. Ich habe LE-Artikel gekauft, weil es halt eben LE war und es hübsch anzusehen war. Genutzt habe ich ca. 70% meiner Käufe selten bis nie!
3. Man könnte sagen "Aber Drogerie ist doch auch super, warum denn jetzt mehr High end?" Antwort: Weil ich bei 19€ für einen Lippenstift länger überlege, ob ich ihn wirklich brauche, als wenn er nur 2,50€ kostet! Sinnvoll? Sinnvoll!


Aus diesem Vorsatz, der sich neben den üblichen (weniger essen, mehr Sport, mehr auf den Hausplan achten, etc. Rauchen tu ich seit fast einem Jahr nicht mehr, das kann also wegbleiben :D) tummelt, habe ich ein Projekt gebastelt! Eben den

Drogerie-Rapport

Sieht folgendermaßen aus:
Ich gehe nur noch einmal im Monat in EIN dm (ist eben genau die Drogerie, wo ich am meisten bin, weils so nah ist. Rossmann und Müller nehmen zusammen vielleicht 15% meiner Gesamteinkäufe ein xD). Ich werde versuchen, dass ich das am Anfang des Monats mache (weil dann in meiner Stammfiliale meist die LEs endlich stehen).
Des weiteren gilt hier das Prinzip "Persönliches Pech". Soll sagen: Wenn irgendwas leer wird, muss ich eben schauen, dass ich was anderes in meinem Kram finde. Beispiel: Meine Lieblingsmascara (im Moment die agnes b. 3D Ultra Cils) wird leer. Ich kaufe dann keine neue (von agnes b. schon mal erst recht nicht), sondern benutze dann eben eine der anderen Mascaras, die ich noch habe. Wenn ich irgendwovon gar nichts anderes mehr habe: Pech gehabt. Wird aber so oder so nicht passieren in den ersten Monaten.
Wenn der nächste Monat erreicht ist und ich wieder zum dm darf, kann ich natürlich auch Nachschub kaufen.
Ich werde einen Rapport (daher der Name des Projektes, nä?) abgeben. Das heißt, ich schreibe nicht nur, was ich gekauft habe und mach davon Bildchen, sondern werde ich auch berichten, was ich mir abgeschaut, dann aber doch nicht gekauft habe und warum.
Ich werde ausserdem versuchen, zu welchen Alternativen ich greifen musste/durfte.


Durch dieses Projekt erhoffe ich mir zweierlei:
Weniger Einkäufe von sinnlosem Kram und das obligatorische "Ich will das und das aufbrauchen!"


War jetzt viel Text, gell?
Ich bin jetzt auch fertig mit Erklärungen und lockere das Folgende mit Bildern auf ;)
Erstmal alles im Überblick. Insgesamt habe ich 31,20€ gezahlt, aber das ist okay, weil die Coloration schon 6,95€ kostet!

Womit wir auch beim ersten Thema wären!
Ich denke mal, jeder hat inzwischen von der neuen Garnier OLIA Coloration gehört. Ich bin ehrlich! Ich fand die Tropfenförmige Flasche so putzig!
Nee, ernsthaft. Das ist zwar die Wahrheit, aber nicht der einzige Kaufgrund! Als ich die ersten Bilder sah, war mir schon klar, dass ich diese Coloration mal testen muss! Allein weil das Rot und der Name „Intensives Rot“ (6.60) auf der Schachtel so super toll und vielversprechend aussieht! Und Öl=Pflege=immer gut. Oder?
Demnächst werde ich es ausprobieren und versuchen, euch einen detaillierten Bericht zu erstatten!

Nagelpflege. Hier im einzelnen: p2 Apricot Cuticle Cream und den neuen Color Stop, ebenfalls p2. Von der Cuticle Cream habe ich sehr viel gutes gelesen und bei meinen chronisch trockenen Nagelhäuten ist es auf jeden Fall mal einen Versuch wert.
Den Color Stop fand ich sehr interessant. Man pinselt es vor dem Lackieren um den Nagel herum und lässt es dann kurz antrocknen, bevor der Lack ins Spiel kommt. Wenn alles fertig ist, soll man das einfach abziehen können und der Finger ist sauber und die Ränder auch ordentlich. Ich hab es noch nicht vollständig getestet, aber bereits mal kurz angepinselt, um das Verhalten zu testen. Der Pinsel ist recht fein, man sollte also tatsächlich gut arbeiten können. Anfangs ist die Flüssigkeit weiß, trocknet dann aber transparent an.  Wenn man das ganze dann abzieht, ist die Konsistenz sehr gummiartig. Ich sehe ein Problem, dass die Ränder dadurch alles andere als akkurat werden. Wird Freitag ausprobiert!

Zugegeben, die „Eye Juwels“ aus der essence Fantasia LE sind jetzt schon etwas älter. Aaaaber: Glitzer geht immer und es war nur noch dieses eine da *g* Ausserdem, wenn ich so was mal zu Hause habe, werd ich vielleicht kreativer? Ja, okay, doofe Ausrede. Ich wollte sie einfach haben. Bin gespannt, ob ich sie nutze :/

Noch mehr Nagelzeug. Wieder p2, denn ich muss sagen, bei p2 bin ich mit der Pflegereihe ab-so-lut zufrieden! Den Perfect Nail Hardener hab ich gekauft, weil mein Calcium Gel bald leer ist und ich mal was neues testen wollte. Das Fehlen von Formaldehyden machte das ganze noch attraktiver :)
Den Oilfree Primer fand ich wahnsinnig spannend. Auch den werde ich am Freitag wohl mal testen. Ich wasche mir zwar vorm lackieren immer die Hände, aber manchmal haben wir Pflegeseife, oder ich muss doch noch ganz schnell irgendwo anfassen und dann hält nix mehr. Mal sehen, ob der Lack, wie versprochen, durch diesen Primer tatsächlich besser hält! Er wird übrigens noch VOR einem Unterlack aufgetragen, den man trotzdem noch nutzen soll. Der Primer ist „nur“ eine wässrige Flüssigkeit.
Ich hab die beiden Teile übrigens im „All you need is...“ Aufsteller entdeckt. Die Handcremes hatten mich auch interessiert, aber in meiner Nase stanken sie einfach erbärmlich, deswegen blieben sie stehen. 

Das Zubehör ist das einzige, was ich mir von der NEOnaturals-LE von Catrice gegönnt habe. Warum? Die Lacke waren wunderwunderwunderwunderschön, ich hätt am liebsten alle mitgenommen (zumindest in dem Dämmerlicht da im untersten Regalfach -.-) aaaaber nach dem Deborah Lippmann-Lack habe ich mir 2 Monate Nagellack-Kaufverbot auferlegt. Und jetzt sagt nicht „Du hast doch Nagelhärter und so gekauft!“ Das zählt natürlich nicht. Es geht explizit um Farblacke ^^
Zum Nail Art Kit: Flaggschiff der LE ist die Halfmoon-Manicure. Laut Catrice hat man mit dem Set alles dafür, was man braucht: Einen Pinsel, um den einen Lack gezielt aufzutragen und ausserdem 30 French-Schablonen, um den Halbmond abzukleben. Diese sind wenig mehr gewölbt als ich persönlich gewohnt bin. Wie ihr sehen könnt, wurden auf die Rückseite des Papp-Inlays sogar Design-Vorschläge gedruckt :) Ich persönlich werde sogar das Täschchen für Designs verwenden. Häääääää? Das Material ist nämlich super, um Nagellack draufzutropfen, den man später mit Pinsel, Schwamm und Co. Aufnehmen möchte ;) Nur so als Tipp am Rande. Lässt sich auch prima wieder entfernen, wenn man fertig ist!

Hier haben wir das fast einzige Teil, was mich an Alverdes back&red-LE interessiert hat. Mal ernsthaft.... „Alverde, Dafuq? Rote Mascara????“ Sollen wir jetzt wie Kaninchen rumlaufen? Die Blushes haben mich auch null gejuckt, da ich mit Cremeblush einfach nicht zurechtkomme. Ausser "Sparkling red“ gab es bei den Shimmer Creams ja noch 2 hellere Nuancen, aber öhniche Farben habe ich bei der essence a New League an mich gerissen und nutze diese sogar ab und zu.
Sparkling red durfte mit, um als leichte farbige und funkelnde Base für meinen MAC cranberry zu fungieren. Zu Hause angekommen, hatte ich im übrigen die Idee zu einem Experiment: Wie sieht der Cranberry auf verschiedenen meiner Bases aus?
Keine Ahnung, ob mans lesen kann je nach Bildschirm, deswegen liste ich nochmal auf.
Von links nach rechts:
ohne Base - essence i♥stage – essence a New league – Sleek Primer rot und schwarz – alverde shimmer cream
Was genau jetzt mein Favorit ist, weiß ich nicht, sah alles ganz nett aus. Ich denke, ich werde das jeweils dem Anlass entsprechend auswählen :)

Ich darf vorstellen: Meine gesamte Beute aus der Siberian Call! Den Crystal Lip Topper hab ich ehrlich gesagt genommen, weil es der letzte war. Ansonsten war auch nur noch Nagellack da (Siehe Kaufverbot) und Lidschatten. Die fand ich aber höchst unspektakulär. Und auch hier wieder: Cream to Powder Blushes. Das hatten wir ja eben schon.

Die p2 Snow Glam ist übrigens komplett stehengeblieben, obwohl der Aufsteller noch gefüllt war. Es war alles noch da, und damit meine ich wirklich alles. Nicht ein Fach war leer! Hat mich einfach absolut nicht geschockt und die Packungen sahen einfach nur wahninnig billig aus! Da sieht essence oft besser aus und die sind preiswerter!
Im übrigen haben mir die Farben komplett absolut nicht zugesagt. Ich war allerdings kurz davor, ein Compact Powder einzupacken. Bis ich von beiden Varianten Swatches machte und nicht sicher war, welche Farbe nun passen würde und mir ausserdem aufgegangen ist: „Gleicher Effekt als wenn ich über mein normales Puder n bissl Highlighter stäube.. doll!“ Also: Satz mit X!

Der Alverde black&red Lippenstift „Magic Kiss“ hat mir Schwierigkeiten gemacht. Erst wollte ich gar keinen Lippenstift mitnehmen, doch dann kam mir der Post letztens von Paddy bei innen&aussen vor das geistige Auge: Das ist ein Dupe vom gehypten MAC Cyndi! Zumindest auf den Lippen. Beziehungsweise.... moment. Einer von diesen vieren! Aber welcher? :/ Ich konnte mich beim besten Willen nicht mehr an den Farbnamen des Zwillings aus der Alverde-Riege erinnern. Also hab ich die beiden dunkleren Lippenstifte ordentlich auf meinem Handrücken geschichtet und mich dann im Endeffekt doch relativ blind für Magic Kiss entschieden. Mein Handy lag im Auto und da ich sonst schon alles hatte, konnte ich ja nicht rausstürmen um es zu holen und nachzuschlagen D: Ein hektischer Aufruf von Paddys Blog daheim offenbarte mir dann aber, dass ich den richtigen genommen hatte. Puuuuhhhh....

Und weils so schön ist, habe ich jetzt sogar Tragebilder für euch.
Von links nach rechts nackte und sehr trockene Lippen, dann nur der Alverde und abschließend noch vom Catrice Topper gekrönt. Also mir gefällts (abgesehen von der grottigen Malerei meinerseits mal wieder...) Der Catrice betont ein bisschen die Makel einer Lippe wie Fältchen und Schuppen, aber er Topper bügelt alles glatt xD


Sooooooo... ich hoffe ja, dass dieser Mordstext euch nicht vollends abgeschreckt hat und mich nie wieder ein Leser beehren wird. Also beim Vorschreiben in Word bin ich jetzt auf Seite 4 und da sind die Bilder noch gar nicht drin!
Eine Seite geht allerdings auch komplett für die anfänglichen Erläuterungen meines Projektes drauf, inklusive verrückter Formatierung. Mea Culpa!
Butter bei de Fische, bitte!
Was sagt ihr zu meiner Idee? Glaubt ihr ich schaffe es, das durchzuhalten? Wollt ihr weiterhin einen Bericht über meinen nun seltener werdenden Drogeriebesuch? Möglichst präzise und ausführliche erste Meinungen?
Verratet es mir ^^ Ich bin für konstruktive Kritik immer dankbar!

Kommentare:

  1. Die Farbe habe ich mir auch geholt und ich kann Dir sagen, sie wird Dir gefallen. Das "stinkt" nicht wie Colorationen sonst, sondern riecht eigentlich sehr angenehm und die Haare fühlen sich auch super an danach.
    Die LEs haben mich auch alle ziemlich kalt gelassen (Creme Blush, so ein Mist. Jedenfalls für mich.) und bei Lippenstiften bin ich zur Zeit mit den Super Stay Dingern von Maybelline mehr als zufrieden. Aber chic ist er dennoch, der rote von alverde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut riechen ist immer gut :D

      Hmm mit den Super Stay komm ich gar nicht zurecht. Habe letztens beim Ausprobieren prompt 2 Stück weggeworfen!

      Löschen
  2. Yay, ich feuere dann mal aus meiner Ecke aus an :D
    Finde ich eine gute Sache, im Prinzip habe ich ähnliches vor und bei den letzten LEs auch ganz gut durchgezogen.
    [Und wer durch Lesen von Blogs verschreckt wird...ehm...Prinzip nicht verstanden?! :D]

    Ich bin gespannt, wie es weiter geht. Nur einmal pro Monat zum dm? Nicht einmal zwischendurch gucken? ^.~
    Auf geht's!

    Ach ja: Für Meinungen bin ich natürlich immer zu haben :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, auch nicht mal gucken. Weil dann nehm ich deoch wieder was mit, was ich nie wollte. Das meiste, was ich in der Vergangenheit kaufte, kam beim 2. bis 5. Anlauf mit xD Und für die Sachen, die ich wissen will, gibts ja Pressemitteilungen :D

      Ja das mit dem Prinzip eines Blogs stimmt natürlich. Aber viele haben ja viel kürzere Einträge mit mehr Bildern. Hab manchmal Angst, dass ich zu langatmig schreibe. Wobei ich aber versuche, tatsächlich Aussagen rüberzubringen ^^

      Löschen
  3. Uih, ich finde dein Vorsatz ist eine tolle Idee! Da möchte ich gerne deine monatlichen Testergebnisse hören. Auch wenn ich selbst nicht soo extrem viel Beauty Zeugs kaufe, könnte ich mir bei deinem Vorsatz eine scheibe abschneiden. Es wandern auch bei mir einfach Sachen in meinen Schrank oder Schminktisch, die absolut unnötig sind und im Bestfall einmal angezogen/benutzt werden.
    Liebsten Gruß, Lilly von http://wildones-beauty-fashion-and-more.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey cool, ich bin ein Vorbild xD
      Danke für deinen Kommentar ^^

      Löschen
  4. den vorsatz kenne ich von mir :D hatte dementsprechend noch eine haul am letzten tag 2012 eingelegt und dann auf einmal sehe ich auf haufenweisen blogs die neuvorstellungen zu catrice... *umpf* allg. habe ich mehr einkäufe durch's bloggen getätigt als durch "ich geh mal nur schnell zu dm" aber ich kenn das auch das man dort mehr geld lässt als für klamotten. ich wünsch dir viel glück beim durchhalten, ich versuch es erstmal den januar auch ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och. Zum Glück ist mein DM immer recht spät dran mit LEs. Ich gehe halt immer anfang des Monats, so wie jetzt auch. Sonst wird der Abstand auch zu groß *g* Aber dann sind die Sachen da auch meist endlich akngekommen ^^
      Und danke ^^

      Löschen
  5. Diese Haarfarbe sorgt grad kräftig für Austand und Boykott, da die Innovation auf ziemlich schlimmen Tierversuchen aufgebaut zu sein scheint.

    "Animals' Liberty
    vor 14 Stunden
    Garnier's "Olia" ist jetzt im Handel erhältlich
    … und Colorieren war nie tierquälerischer

    Garnier präsentiert auf der Unterenhmenswebseite ganz stolz das neue Produkt "Olia".
    Die Worte "Colorations-Innovation" klingen dabei wie blanker Hohn.

    Weiter heißt es:
    "Intensive Farben, die das Haar schonen – ein Traum vieler Verbraucherinnen" - aber sicherlich haben die Tiere, die für die Inhaltsstoffe dieser "Innovation" leiden mussten, nicht einmal im Traum daran gedacht, welche Qualen sie im Labor erwarten würde!

    Die "Innovation" beinhaltete – weil das Gesetz es für neue Rohstoffe so vorschreibt- folgende Tests:

    Der Draize-Test:
    Dabei wird der neuentwickelte Rohstoff in die Augen des Tieres gerieben. Starke Reizungen, Verätzungen bis zur Erblindung sind die Folge.

    Der Hautreizungstest:
    Der neuentwickelte Rohstoff wird in die geschorene und z. T. aufgeritzte Haut des Tieres gerieben, was zu Reizungen, Entzündungen und Ekzemen führt.

    Der LD-50-Test:
    Der neuentwickelte Rohstoff wird dem Tier entweder durch eine Schlundsonde oder mittels einer Spritze ins Maul eingegeben, oder in die Muskeln, Venen oder die Bauchhöhle gespritzt. Dann wird die Menge des Rohstoffes bestimmt, an dem die Hälfte der Tiere verendet. (Letale Dosis, 50%).

    "Innovation", sehr geehrtes Garnier-Team, würden wir es nennen, wenn ihr endlich auf neue Rohstoffe verzichten und zahllosen Tieren ein grausames Leben im Labor ersparen würdet – so, wie es bereits viele idealistische Unternehmen tun!

    Liebe Tierfreunde, bitte lasst Garnier wissen, dass der Verbraucher Tierversuche aus tiefstem Herzen ablehnt. Und dass wir nicht aufhören werden, solche Produkte zu boykottieren, bis ein Umdenken im Unternehmen stattgefunden hat!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie du dir evtl denken kannst, wusste ich um diese Umstände beim Kauf noch nicht. Nichts desto trotz werde ich meine Packung demnächst nutzen, denn ich hab sie ja nun schon mal hier und damit das Geld an Garnier gespült.
      Ich werde diese Anmerkung aber demnächst im Hinterkopf haben ;)

      Löschen
    2. Das sollte jetzt auch nicht dazu dienen, dich anzugreifen. War eher als Information gedacht.

      Löschen
  6. Danke schön :).
    Ja, ich liebe das auch total, deswegen war es eigentlich klar, das ich irgendwann wieder zu Directions komme x).
    Letztes Jahr irgendwann war ich auch noch blond und davor irgendwann auch mal 'ne ganze Zeit lang schwarz aber ja, dauern wird es etwas, das stimmt :p.

    Die Färbung würde mich auch interessieren, die du dir da gekauft hast.
    Vielleicht magst du mir ja mal den Link schicken, wenn du einen Post darüber gemacht hast :).

    Liebe Grüße, Jenny

    AntwortenLöschen
  7. :) ich versuch mich in letzter Zeit auch etwas mehr am Riemen zu reißen. Manchmal klappt es sogar XD
    Bin gespannt, wie Dein Projekt läuft :D

    AntwortenLöschen

Sagt mir eure Meinung ;)