18 Juni 2013

Neue Lacke, die eigentlich gar nicht neu sind

 Am Wochenende bin ich mit meinem Mann mal wieder ein bisschen unterwegs gewesen. Neben der Aachener City sind wir auch mal wieder in Köln gewesen und da ist ja irgendwo klar, dass an meinen Fingern das eine oder andere hängen bleibt :)


Das pinke Etwas, auf dem die Lacke gebettet sind, ist auch teil des Hauls. Es ist ein Loop-Schal, den ich in Köln in so einem kleinen Laden für 2,99€ gekauft habe. Mein Outfit war von Beige geprägt und ich hatte spontan noch Lust auf einen enormen Farbtupfer ^^


Man könnte ja glatt meinen, ich hätte einen kleinen Faible für Essie. Aber falsch. Dieser Faible ist eigentlich sogar relativ groß ^^

Hinter DJ Play That Song war ich schon länger hinterher geschlichen und nun hab ich ihn mir endlich gegönnt. Neben dem Aufsteller der NEON-LE, der sich im normalen Essie-Regal befand, stand auf einem kleinen Sonder-Regal noch ein anderer Aufsteller, mit dem ich gar nichts anfangen konnte oO Darauf waren 5 Farben gruppiert und in der Mitte eine Art Glücksrad mit dem Vermerk "Wagen sie eine neue Lieblingsfarbe" ^^

Bildrechte unterliegen hier Frau Shopping. Danke, dass ich das Bild nutzen darf!
Am Rad gedreht habe ich nicht, denn mein Mann zeigte sofort auf "No more film" und meinte, dass er den sehr schön fände. Dieses tiefe Blau mit leichtem lila Einschlag, dass eigentlich bereits 2011 in der damaligen Resort-LE verkauft wurde, gefiel auch mir tatsächlich sehr gut. Außerdem habe ich noch Lady Like mitgenommen. Dieser Nude-Lack aus der Herbst-Kollektion von 2011, wie ich eben recherchierte, hat ebenfalls einen Lila-Stich, was mich natürlich sofort ansprach. Beim Nachlesen, wo der Lack denn herkommt, bin ich mehrmals auf die Bemerkung gestoßen, Lady Like sei wie Demure Vixen, nur ohne Schimmer. Dazu morgen mehr :)

Hätte eine Verkäuferin nicht gerade die Schale mit den reduzierten Artikeln weiter aufgefüllt, hätte ich diese wohl keines Blickes gewürdigt. Naja seien wir ehrlich, hab ich nämlich auch gar nicht! Mein Mann hat dort hineingesehen und zog tatsächlich Recessionista heraus! Der wunderschöne Rot-Ton aus der Stylonomics LE von 2012 war auch noch auf 4,95€ heruntergesetzt. Okay, die Flasche ist ein bisschen schmuddelig, aber das ist nichts, was man nicht abbekäme :D Klar, dass der noch mitdurfte!


Bei Lady Like und DJ play that song habe ich hier je 3 Schichten lackiert, bis es deckend war, Recessionista und No more film benötigten nur 2. Hier sieht man auch schön, dass der Neonlack dieses semi-matte Finish hat, das ich nach wie vor nicht verstehe. Wenn man einen solchen Tonkauft, muss man schon Liebhaber sein. Dann kommt da auch Top Coat drüber, und zack ist das Ding glossy. Warum also semi-matt?? Na egal :D
Bei Instagram konntet ihr ja schon sehen, wie DJ play that song auf meinen Fingern so aussieht ^^


Jeder weiß, dass man unter einen Neonlack im Idealfall noch deckend Weiß aufträgt, damit die Farbe besser knallt. Und oh welch ein Glück? In Köln ist ein Flormar-Store ^^ Da hab ich mir dann noch fix den 400 mitgebracht, der in der Beautywelt zu den am besten deckenden weißen Lacken gehört. Und ihr habt ja alle so Recht!


Ich bin echt begeistert! Ich bin immer vor weißem Lack zurückgeschreckt, aber das lag echt daran, dass andere einfach Null decken, streifig oder fleckig werden. Der Flormar Lack lässt einen aber nicht im Stich.

Aber hilft weiße Basis bei Neon-Lacken nun wirklich?


Also erstmal: Ja, mit Weiß drunter ist der lila Lack tatsächlich etwas heller. Aber ob ich das jetzt immer machen muss, ist noch die Frage. Ich sehe keinen wirklich besseren Effekt.

Wie steht ihr eigentlich so zu Essie-Lacken? 
Und habt ihr den mysteriösen Aufsteller auch entdeckt?

Kommentare:

  1. "Go Overboard" habe ich auch mitgenommen, das ist ja so eher mein Beuteschema =^.^=

    Und: Essie geht immer, ich verstehe deinen kleinen-großen Faible absolut :D

    Tolle Farben hast du dir ausgesucht [und so ein Glück, deinen adleräugigen Mann dabei gehabt zu haben ^.~]

    AntwortenLöschen
  2. essie hat ne schöne Farbauswahl, aber da die Haltbarkeit bei mir auch nicht überragend ist, besitze ich lediglich vier. Den Aufsteller habe ich so nebenbei entdeckt, aber für mich recht unspektakulär...

    AntwortenLöschen
  3. Hab sogar zwei extra Aufsteller hier gesehen. Und bin ganz tapfer vorbei, dabei gefällt mir der Grüne so gut XD naja, muss eh zum dm heute (war gestern, aber da wußt ich nicht, dass wir noch Seife brauchen. So ein Pech XD). Vielleicht kuck ich noch mal ^^
    Ich mag Essie wirklich gern, leider ist der Preis halt doch nicht ganz ohne. Sonst hätte ich schon mehr ^^

    AntwortenLöschen

Sagt mir eure Meinung ;)