27 Juni 2013

Mein Kosmetik-Koffer für 4 Tage

Ab heute bin ich ja 4 Tage in Wien und ich hab mir gedacht, vielleicht mögt ihr ja wissen, was ich alles so an Make Up mitgenommen habe.
Letztes Jahr hatte ich wahnsinnig viel mit, gedankenlos in die Tasche gestopft, und habe dann fast nichts benutzt, weil es einfach nur heiß war. Dieses Mal sollen die Temperaturen nicht wirklich über 25°C gehen, sodass sich ein bisschen Make Up durchaus lohnt. Dennoch habe ich mit mehr Bedacht gewählt. Ist trotzdem ne Menge geworden ^^

In der Wunderboxschachtel hab ich meine Pinsel, die zeig ich euch auch noch ;)

Die BB Cream nehme ich als Grundierung für den Tag. Auch wenn es nicht so sehr warm werden soll, werden wir viel durch Wien laufen und da schwitzt man natürlich auch. Die Deckkraft ist für tagsüber aber völlig ausreichend und mattierend ist sie auch, sodass ich mir unter Umständen sogar ein Puder sparen kann.

Für Abends, wenn wir zur Donauinsel fahren um Cocktails zu trinken etc, habe ich meine Astor HD Mattitude Foundation eingepackt. Die Deckkraft ist recht hoch, außerdem ist sie recht leicht von der Textur und ganz wichtig: Der Flakon ist aus Kunststoff. Meine MAC Flaschen sind ja aus Glas, das war mir zu riskant, falls mal was runterfällt.

Camouflage darf natürlich nicht fehlen. Aktuell habe ich mit ein paar Pickelchen zu kämpfen und jetzt im Urlaub kann es sein, dass die Nächte kurz sind. Daher muss ich etwas haben, womit ich das alles verlässlich abdecken kann.

Von MNY habe ich einen goldig schimmernden Highlighter mitgenommen. Ich trage selten welchen, aber so wie ich mich kenne, kann es je nachdem, wie ich mich schminke, sein, dass ich einen haben möchte. Daher durfte dieser hier mal pro forma in die Tasche.

Auch bei Blush habe ich für Tag und Nacht unterschieden. Ob ich mich dran halte, weiß ich noch nicht. Jedenfalls durften MAC Trace Gold und essence baby doll mit. Auf jeden Fall schöne Alltagstöne, die für mich fast überall zu passen.


Egal wie warm es ist, eine Base muss auf jeden Fal mit. Die kleine Tube Urban Decay Eyeshadow Primer Potion in Original ist da ideal. Diese Tube kam mit einer meiner Paletten, ist daher schön klein und auf den Primer kannich mich absolut verlassen! Wen ich durch Wien flitze, hab ich keine Zeit, mich im Spiegel zu begutachten ;)

Inzwischen habe ich bemerkt, dass es absolut unerlässlich ist, dass ich meine Augenbrauen nachziehe. Die Farbe vom Kryolan Brauenpuder "mittel" passt bei mir recht gut, also klar, dass es mitdarf. Aussderdem hält es gut und lässt sich präzise verteilen, wenn man den richtigen Pinsel hat.

Der Kayal-Stummel ist uralt, aber verlässlich. Der einzige, mit dem ich auch mal meine obere Wasserline schwärze. Schön cremig , super Farbabgabe und hält lange. Ich muss mal gucken, ob es den noch bei u|m|a gibt.

Ohne Eyeliner? Ohne mich! Nach der Devise durfte der Perfect Stay Geleyeliner seinen Platz einnehmen. Nicht zuletzt, weil er einen Pinsel schon direkt mitbringt.

Bei Mascara habe ich mich mal auf die Stay on and on and on von essence beschränkt. Normal nutze ich die nur für den unteren Wimpernkranz, aber oben gehts auch und sie hält gut ohne zu Krümeln oder spurlos zu verschwinden, wie die lila Version der Maybelline Colossal Volum' Express oO

Das Augenbrauengel muss ich kaum erklären. Damit bringe ich meine Augenbrauen nach dem nachziehen in Form ;)

4 Tage, 4 Lippenstifte (und ein Gloss ^^)
Hier habe ich zu der Astor Soft Sensation Lipcolor Butter in Cheeky Cherry, dem L'Oreal Caresse in Mauve Cherry, dem Mini Gloss von Dior, meinem momentanen Liebling MAC Girl about Town und dem Clinique Chubby Stick Super Strawberry gegriffen. Kurz gesagt... für alle Fälle gerüstet. Sowohl softe als auch peppige Töne sind dabei.

Bei den Lidschatten bin ich echt froh, dass ich die Quadros von Kosmetik Kosmo bestellt habe und die auch füllen kann! Mit durften:
MAC Jest
MAC Soba
Kosmetik Kosmo Utaupia, Erdöl, Bordeauxgold, Koboldgelüste und Karibik,

Und dann seht ihr noch einen Neuzugang: Das Sugarpill Quad Burning Heart. Das habe ich von Goldigrace bekommen, die ihre Quads bei Twitter zum Kauf anbot. Ich hab zugeschlagen und alle 3 genommen *_* Burning Heart durfte mit nach Wien, weil ich mit den Farben im Touri-Alltag noch am meisten anfangen kann. Mit Flamepoint oder Love+ gemischt geben vielleicht meine Blushes noch nen andren Ton her ^^

Der MAC Carbon, den ich am Sonntag der Luciana abgekauft habe, kam noch an, nachdem ich alle Fotos im Kasten hatte.  Der durfte auch noch mit. Ich denke, einen matt schwarzen Lidschatten muss ich euch nicht extra fotografieren. Wenn ihr ihn doch mal sehen wollt, bei Instagram hatte ich ihn gezeigt ;)

Klar, Handcreme braucht man immer. Diese hier ist eh bald leer, also darf sie mit und wird vielleicht in Wien aufgebraucht.

Der Nagellack von OPI darf mit, wie ich den momentan trage. Ich hab mich schon Anfang der Woche für den Sandlack Can't let go aus der Mariah Carey LE entschieden und Sandlacke kann man wunderbar flicken ^^ schaut mal!
Sieht nicht perfekt aus aber im normalen Umgang mit Menschen wird denen gar nicht auffallen, dass ich da was geflickt habe ;)


Da ich ja für abends eine Foundation eingepackt habe, musste auch ein Puder mit. Zwar soll die Astor Foundation mattieren, aber bei mir klappt das nicht soooo gut, also muss ich alles noch etwas setten. Das fix&matte Puder von essence benutze ich nur noch mit dem catrice Kabuki, also klar, dass er auch im Gepäck ist!


Den Anspitzer benötige ich für meinen Kajal, wenn überhaupt, aber haben beruhigt :)
Ich hab auch mal meinen Pinselreiniger von Beautyblender, weil ich eine recht kleine Pinselauswahl mit habe und nicht wie zu Hause einfach einen neuen Pinsel nehmen kann, wenn ich eine stark andere Farbe schminken möchte. Also muss ich in der Lage sein, meine Pinsel morgens schnell ein bisschen zu reinigen, bevor ich abends oder am nächsten Tag was anderes vorhabe.

 Diese Pinsel würde ich rein theoretisch auch zu Hause maximal brauchen, aber man kennt das ja. Wenn es mehr gibt, will man auch mehr haben ^^
Wir haben hier also:
Einen abgerundeten Buffer von Real Techniques aus dem Travel Kit für die Foundation
Den schrägen Rougepinsel von  benefit, den ich bei tkMaxx gekauft habe
den Kabuki aus der p2 Sommer Edition, mit dem ich Highlighter auftrage
einen sehr festen schrägen Pinsel für mein Augenbrauenpuder
Einen Shader-Pinsel
Einen Pencil Brush
den Smokey Eye Pinsel von essence
und einen schrägen Eyeliner Pinsel.

Zusammen mit dem großen Kabuki ist das alles, was ich für ein Make Up minimal benötige. Manchmal noch einen Beautyblender für die Camouflage, aber es  geht auch mit den Fingern und dann mit dem Buffer verblenden ^^

Was würdt ihr in den Urlaub mitnehmen? Mehr oder weniger als ich?

Kommentare:

  1. was Frau so alles braucht HIHI ich würde definitiv nicht weniger, vielleicht sogar noch mehr mitnehmen *schäm*

    AntwortenLöschen
  2. ^^ Ich schlepp ja fast jedes Wochenende Make-Up durch die Gegend. Inzwischen werf ich in meine Tasche, was mir grad in den Sinn kommt, die ist echt immer voll. Allerdings sind da auch Waschzeug und Cremes noch mit drin. Und je nach Laune unterschiedliches Zeug. Mit dabei sind immer Sleek-Paletten, da spar ich mir zumindest viele Einzellidschatten. Was nicht heißt, dass ich davon nicht auch noch welche einpacke...
    Und die Ironie an der ganzen Sache: Meistens schmink ich mich dann gar nicht XD Aber: Hauptsache den ganzen Krempel durch die Gegen gefahren *lol* Dafür hab ich es dabei, wenn ich es doch mal brauch. (einmal hab ich die Tasche Montags liegen lassen... das war eine harte Woche XD Zum Glück hab ich von allem so viel, dass ich es größtenteils kompensieren konnte ^^)
    Ich glaube, würde ich aber ernsthaft in Urlaub fahren, würde ich meine Tasche auch noch mal ganz anders packen. ^^ Mehr Ordnung und so.
    LG und viel Spaß in Wien!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles so ein bisschen nach der Devise "Haben beruhigt" ^^

      Löschen
  3. Ganz wunderbare Urlaubstage wünsche ich =)

    Ehm...ja, mein Köfferchen sieht ähnlich aus =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. Ouhja, das kenn ich. bei mir ist immer ähnlich viel mit dabei! :DD

    AntwortenLöschen
  5. Da hast du echt schicke Sachen eingepackt. Ich glaube mir würde es auch schwierig fallen mich zu beschränken....

    Ich bleibe dir gleich mal als Followerin erhalten =D dein Blog ist sehr süß, gefällt mir.
    Natürlich würde ich mich auch sehr darüber freuen, dich als neue Leserin meines Blogs
    makeupcouture.de begrüßen zu dürfen.

    Alles Liebe Sanny

    AntwortenLöschen

Sagt mir eure Meinung ;)