23 September 2013

Outfit: I forgot how to autumn...

Der Herbst kam so schnell wie vorher der Sommer. Dementsprechend schwer ist es aktuell für mich, die Kleidung anzupassen. Farblich passend hab ich diverse Sachen parat, jedoch ist das alles Wärme-technisch nicht unbedingt so geeignet. Da hilft dann nur der Zwiebel-Look!


Top: Asos | Strick-Mantel: Tom Tailor | Longshirt: Esmara via LIDL | Zopf-Strumpfhose: Tchibo | Stiefel: SchuhCenter


Von der Länge her hätte ich mir das Longshirt sparen können, jedoch konnte ich so in der Klasse auch mal den Mantel ausziehen, ohne direkt kühle Arme zu haben und beim Laufen war es mir auch angenehmer, da der leichte Stoff des Tops schnell hochrutscht. Wenn ich aber einfach nur dastehe, sieht man gar nicht, dass da noch was drunter ist *g* Naja also hauptsächlich war es einfach nur eine zusätzliche Isolierschicht.


Ach so: Wundert euch übrigens nicht, dass in letzter Zeit nie ne Tasche im Spiel ist... Die Outfits, die ich hier zeige, trage ich meist zur Schule, und mein uralter Rucksack ist wenig fotogen *g*

Kommentare:

  1. Haha der Titel :D
    Ich finde das Outfit schön, zuerst dachte ich, dass das Shorts unter dem grauen Shirt wären. Hattest du keine Angst, dass was hochrutscht? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein eigentlich nicht. Ich kenne "mein" Longshirt inzwischen und weiß, dass ich mich darauf verlassen kann. Klar muss ich es eben zurechtzippeln, wnen ich im Auto auf den Sitzpolstern saß, aber sonst alles kein Problem :)

      Löschen
  2. Die Strumpfhose in der Kombi mit den Stiefeln gefällt mir irgendwie unheimlich! :D Brauch auch mehr so dicke und gemusterte Strumpfhosen.
    PS: Geniale Überschrift xD

    AntwortenLöschen

Sagt mir eure Meinung ;)