14 Oktober 2013

Wet'n'Wild Icon Palette Comfort Zone


Letzte Woche habe ich es geschafft: Ich habe in meiner Ecke ein Geschäft aufgetrieben, bei dem man an Wet'n'Wild bekommt! HIER könnt ihr abchecken, ob es in eurer Nähe auch einen Counter gibt.
Ich stand ein bisschen ratlos davor, weil ich erst mal nur hingefahren bin, um mir alles anzusehen. Wet'n'Wild kannte ich zwar vom Begriff her aus anderen Blogs, aber was davon in der Hand gehabt? Noch nie!

Instagram
Wie ihr seht, ist die Theke gut gefüllt. Bis auf eines der Puder ganz unten ist von jedem Produkt was da. Das kann aber eventuell auch daran liegen, dass die Filiale, in der die Theke steht, vor noch nicht all zu langer Zeit eröffnet hat. Vorher war sie woanders und ALLES in dem Laden ist neu!
Vielleicht kann sich der eine oder andere ein bisschen vorstellen, wie überfordert ich hier war.

Einen Tag, bevor ich mich endgültig auf die Suche machte, sah ich aber bei Instagram ein Bild der Comfort Zone und ich wusste: DIE oder keine! Ich finde die Farben einfach perfekt für den Herbst. Und durch volle 8 Farben eröffnen sich direkt so viele Möglichkeiten *_*

Es sind zwar grüne Töne dabei, wo ich bei meinen grünen Augen immer zurückhaltend bin, doch durch die anderen neutraler braunen oder gar rötlichen Töne kann man das sicher gut kompensieren.

Leider bin ich aktuell übelst erkältet und meine Augen sind ziemlich geschwollen durch Schlafmangel und ständigem angestrengten Husten.
Daher gebe ich euch heute nur ein bisschen Paletten-Impressionen und Swatches aufs Auge. Aber glaubt mir, ich kanns kaum erwarten, die Lidschatten auch endlich zu verwenden. Momentan bringts das einfach nichts, wäre zu schade drum!

Die Lidschatten sind so soft, das Siegel war noch zu und trotzdem schon Macken dran!



Seht ihr den Definer rechts? Der soll Club von Mac sehr nahe kommen! Ein Grund mehr, warum ich die Comfort Zone gekauft habe ^^



Alle Töne sind übrigens schimmernd und super zart! Wie gesagt, sind super schnell Macken drin, aber im Gegenzug erleichtert das auch extrem die Aufnahme von Produkt!

Im Folgenden habe ich die Swatches, genau so angeordnet wie in der Palette selbst und ganz unten noch einen leider nicht soooo gut gelungenen Überblick.
Wie immer sind die Swatches ohne Base. Jeden Tonhabe ich mit einem Strich mit dem Finger aufgenommen und auch einen Strich wieder auf dem Arm abgestreift.

Browbone

Eyelid

Crease

Definer


Besitzt ihr auch was von Wet'n'Wild?
Wie findet ihr die Sachen so?
Und habt ihr vielleicht Kauftipps für mich?

Kommentare:

  1. Huhu,

    ich hatte die Palette auch mal, bis sie mir runtergefallen ist :(

    Wieso machst du deine Swatches eigentlich absichtlich nicht auf einer Base? Ich finde das für Reviews besser, da wir ja eh auf ner Base am Auge arbeiten.

    GLG Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh diese Frage ist leicht beantwortet.
      Eine Base kann, je nach Art, die Farben verfälschen und besonders die Farbkraft wird stark beeinflusst. Daher möchte ich die Lidschatten in "Natur-Zustand" zeigen. Jeder schwört ja auch auf eine andere Base und so macht man keine falschen Versprechungen und die Leser sehen direkt, ob die Lidschatten nicht zu schwach auf der Brust sind.
      (Und nicht jeder arbeitet tatsächlich mit ner Base ^^)

      Löschen
  2. Ich habe 2 Lippenstifte aus der Mega Last Matte-Reihe und einen Lidschatten (Penny). Den 2. Lippenstift hab ich erst am Samstag gekauft und konnte ihn noch nicht viel testen, aber den anderen (Sugar Plum Fairy, angeblich ein gutes Dupe zu MAC Rebel) liebe ich heiß und innig. Er ist angenehm zu tragen und hält gefühlt ewig (eine lange Clubnacht hat er ohne nachziehen überstanden!), was ja bei so einer intensiven Farbe schon wichtig und schwierig zugleich ist. Die Hülse vom 2. Ton (Rose-Bud) ist leider etwas klappriger, aber das sollte ja der Qualität des Lippenstifts nichts ausmachen.
    Den Lidschatten mag ich auch sehr gerne, nur muss ich anscheinend mit der Farbe echt vorsichtig sein und/oder noch die richtige Kombinationsfarbe finden, sonst sieht das leider bei meinen Schlupflidern schnell etwas verheult aus (O-Ton Vater: "Alles okay? Du guckst so traurig..." - Ups!)

    Ich werde mir mit Sicherheit noch mehr von den Lippenstiften holen und vielleicht den grünen Lidschatten (Envy), aber die Blushes sehen auch hübsch aus... in erster Linie würde ich dir aber auf jeden Fall empfehlen, mal einen Blick auf die Lippenstifte zu werfen.
    Übrigens bin ich auch davon begeistert, dass alles mit Hygienesiegeln versehen ist und die Theke so gut gefüllt war. (Man hat gemerkt, dass die Tester auch Originalprodukte waren und scheinbar selten jemand was davon kauft/testet, denn ich hab ohne Mist den Tester nicht öffnen können, weil ich das auch daran befindliche Hygienesiegel nicht aufgekriegt hab. =P)

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe eine kleine Palette von Wet'n'Wild. Leider benutze ich sie viel zu selten, obwohl ich sie eigentlich ganz gut finde :)

    AntwortenLöschen
  4. Die Wet'n'wild Produkte habe ich vor einigen Monaten erst bei einem unserer Supermärkte entdeckt! XD
    Ich kannte die Marke vorher bereits von diversen amerikanischen Youtube Videos :D.
    Wollte mir auch noch eine Palette holen!

    AntwortenLöschen
  5. Die Farben sind ja hammer! <3 <3 Leider gibts bei uns kein Wet & Wild :(

    AntwortenLöschen

Sagt mir eure Meinung ;)