10 April 2012

Post für mich die Zweite

Seit einiger Zeit bin ich auf einer "Produkt-Tester"-Community namens TRND.
Dort kann man sich manchmal bewerben, um neue Produkte vorab mal zu testen, zu bewerben und zu bewerten natürlich auch.

Ich gehöre jetzt zu den Glücklichen, die die neue Linie "EverPure" von L'Oreal Paris Hair Expertise testen dürfen.

Insgesamt gibt es 3 "Abteilungen" der neuen Linie. Jede einzelne hat eine "zweifache Spezialisierung":
 Farbpflege und Feuchtigkeit (hab ich bekommen)
Farbpflege und Volumen
Farbpflege und Glättung.



Das Besondere ist, dass hier vollkommen ohne Sulfate gearbeitet wurde. Stattdessen wurden Tenside, sogenannte waschaktive Substanzen, verwendet, die die Haarfasern schützen und einem Verblassen der Haarfarbe entgegenwirken sollen.
Ausserdem spricht L'Oreal von einer schützenden Nährpflege mit Hilfe von botanischen Ölen, die hier aus Rosmarin, Wacholder und Minze gewonnen wurden.

So, jetzt mal zu den für mich bisher greifbaren Fakten :D

Mein Paket:

Neben jeder Menge Papier für mich zum Ablauf der Produktetesterei etc. gab es natürlich auch Material zum testen :D

Zu sehen sind hier neben meinem Laptop-Kabel 3 Tuben Shampoo, eine mit Spülung und ein Tiegel mit einer Intensiv-Maske. Ausserdem noch 20 Tütchen Shampoo, die ich an Freunde und Bekannte verteilen darf :) (Die mir dann hoffentlich von ihren Ergebnissen berichten, damit ich einen besseren Überblick erhalte. Jeder reagiert ja anders...)

Erster Eindruck
Wie ihr schon auf dem Bild sehen könnt, ist die Verpackung der einzelnen Produkte eher schlicht, aber auch edel gehalten. Das gefällt mir schon mal sehr gut.
Als ich dann das Paket offen hatte und vor allem an den Tuben geschnuppert habe, war ich direkt mal begeistert! Ich bin eh ein absoluter Duft-Mensch (ich steh im Supermarkt oft Ewigkeiten vorm Gewürzregal und schnuppere vor mich hin xD) und die schon erwähnten Rosmarin, Wacholder und Minze sind hier eindeutig zu erkennen! Am liebsten würd ich gar nicht mehr aufhören!
Auch Männer können mal "nicht-fotografieren" xD Danke trotzdem, Schatz ;)
Das Shampoo hat aber einen etwas anderen Duft als die Spülung und die Kur. Das lässt sich aber sehr einfach erklären: Das Shampoo ist mit Rosmarin und Wacholder versetzt, der Rest mit Rosmarin und Minze :D
Riecht aber beides fantastisch *_*

Zum jetzigen Zeitpunkt hab ich mir noch nicht die Haare mit diesen Produkten gewaschen, aber ich kann es kaum erwarten. Allein wenn ich mir denke, dass ich danach auch so toll rieche *_*
Schade fand ich bisher lediglich, dass auf der Intensivkur kein Hygienesiegel ist, sodass nach dem Transport einiges von dem Produkt am Deckel hängt :/ Naja, das krieg ich auch ab :D

Mal ehrlich: Allein für den Duft würd ich mir das Zeug nachkaufen *_* Und wenns dann auch noch hilft, erst recht! Mein Haar kanns brauchen nach der ganzen Blondiererei :/

Natürlich werdet ihr auch hier auf dem Laufenden gehalten ;)

Kommentare:

  1. oh ich bin schon gespannt, was du berichten wirst. Ich stand so oft vor dieser Reihe....aber ich gebe eigentlich nur für John Frieda knapp 7Euro für Shampoo und so aus.
    Über so ein tolles Testpaket freut man sich doch :-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, da stand ich auch schon vor, auf der Hoffnungslosen Suche nach einer Haarkur für meine Blondexperimente.Feuchtigkeit hört sich ja ganz gut an, obwohl ich auf Pflege für Strukturgeschädigtes Haar schwöre.
    In welchen Wochenabständen hast du eigentlich blondiert?
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puuh... keine Ahnung. Hab aber manchmal 2 Packungen an einem Tag benutzt xD Alles andere als gut fürs Haar das ganze xD

      Feuchtigkeit klingt für mich eh sehr gut, denn meine Haare fühlen sich auch im nassen Zustand an wie Stroh und haben überhaupt keinen Glanz :/

      Löschen

Sagt mir eure Meinung ;)