21 Juli 2012

Farbvergleich von Foundations

Nachdem ich mir ja die Foundation von MAC gekauft habe und die endlich die richtige Farbe zu haben scheint, wollte ich heute mal sehen, wieso die alten Foundations die ich so durchprobiert habe, nicht passen.
Zwar hab ich die auf der beinahe weißen Unterseite meines Arms geswatcht, aber die Gründe werden doch mehr als ersichtlich!

Erstmal die Kandidaten:
1. Essence Make-Up to Match in der hellsten verfügbaren Nuance
2. Catrice Photo Finish in Rosy Beige (hellster rosastichiger(?) Ton)
3. Catrice Photo Finish in Sandy Beige (hellster rosastichiger Ton)
4. L'Oreal Studio Secrets 13 Golden Porcelain
5. essence Pure Skin Natural Cover moisturizer "lighter Skin"
6. MAC Matchmaster Foundation SPF15, Nuance 1.0


Im folgenden sind die einzelnen Produkte in der gleichen Reihenfolge und auch nochmal nummeriert ;)


Hier sehr ihr alles mal mit einem Pumphub, kurzen Tubendrücker oder Tupfer auf meinem Arm:
Ich habe bis auf die L'oreal Foundation versucht, überall etwa gleich viel Produkt zu nehmen. Da der Stick aber bald leer ist und nur noch für einen Vergleich nicht im Mülleimer gelandet war, hab ich da einfach mal kurz aufgesetzt und gedreht.
Schon hier zeigt sich, dass die catrice Foundations und das Pure Skin Produkt von essence recht dunkel sind. Das Make-Up to Match sieht recht vielversprechend aus.

Und jetzt mal die einzelnen Produkte im verwischten Zustand:
Ja, unter der 1 ist tatsächlich Produkt!Leider ist es hier nicht etwa so, dass die Farbe perfekt zu meinem Unterarm passt (was ja auch total wenig sinnvoll und erstrebenswert wäre, weil mein Arm ja noch heller ist als mein Gesicht!), sondern die Deckkraft im verblendeten Zustand ist einfach gleich Null!
Deutlich ist hier jetzt zu sehen, dass die Drogerie-Sachen deutlich dunkler sind als die MAC-Foundation. Und sowas ist dann jeweils die hellste Farbe, die man hierzulande bekommt.... Schon fast traurig irgendwie. Der wirkliche Nutzen der Make-Up To Match Foundation erschloss sich mir bei Test im Gesicht schon nicht, denn nach dem Auftrag und trocknen lassen glänzt man nur bei vollkommen gleicher "Gesichtsfarbe" wie vorher! Kanns ja nicht sein, oder? Wenn ich Glow will, nehm ich Highlighter!

Eigentlich hatte ich auch noch ein Bild von nach 10 Minuten, aber wirklich aussagekräftig ist es leider nicht, denn in der kurzen Zeit haben sich hier die Lichtverhältnisse rapide geändert.
Viel geändert hatte sich aber sowieso nicht, keine der Foundations hat nennenswert nachgedunkelt, aber das hab ich auch bei der vorgesehenen Nutzung eigentlich nie beobachtet.

Mein Fazit: Ich werd wohl erst mal bei der MAC bleiben und den Rest in die Tonne kloppen. Basta :D



Kommentare:

  1. Einmal MAC gibts kein zurück, glaub mir :D

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja da sieht man ganz schöne Unterschiede. Ich bin ja auch immernoch total angetan von meiner MAC Foundation, versuche aber trotzdem jetzt erstmal die anderen zu leeren, da ich etwas dunkler geworden bin und so meine Drogeriefoundations loswerden kann. Wegwerfen will ich sie ja auch nicht unbedingt...
    Wart mal ab mit dem Awquarium, bald wollt ihr bestimmt ein größeres haben ^^ Das ist fast immer so. Wir haben seit Do eine ziemlich große Prachtschmerle, wurde alleine im Zoohandel abgegeben... Jetzt ist sie nicht mehr alleine :D
    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin im Gegenteil soger heller geworden. Könnte aber auch daran liegen, dass ich einfach die Sonne und die daraus resultierende Hitze nicht mer so vertrage wie früher und mich meist im Schatten aufhalte.

      Ja, ich hätte jetzt schon gern ein größeres, aber wir könnens einfach nicht stellen. Naja, muss ich eben warten, bis wir mal umziehen und ne größere Wohnung oder zumindest mit anderen Stell-Möglichkeiten haben.

      Löschen

Sagt mir eure Meinung ;)