07 August 2012

Ich will abnehmen!

Nachdem schon die süße Derya ihren Lesern Einblick in ihren Weg des Abnehmens geben will, möchte ich das auch tun. Ich sehe das als zusätzliche Motivation, wenn ich so vielen Leuten wie möglich meine Erfolge und Rückschritte teile und ihr mir hoffentlich Kraft gebt, durchzuhalten!

Zum ersten Mal in meinem Leben habe ich eine Diät gefunden, die ich anscheinend wirklich schaffen kann!
Meine Kollegin hat sich zum wiederholten Male bei den Weight Watchers angemeldet und nachdem ich gesehen habe, wie viel die da essen darf und trotzdem abnimmt, habe ich sie gebeten, mir mal einige Tipps zu geben, Seit letzten Donnerstag achte ich auch mal auf alles und zähle fleißig Punkte :)

Angefangen habe ich mit 105 Kilo. Die hatte ich am Donnerstag, ich musste das wissen, damit meine Kollegin nachschauen kann, wie viele Punkte ich zu mir nehmen darf :) Mein Ziel ist es vorläufig, 20 Kilo runter zu kriegen. Das wären dann zwar immer noch 10 Kilo über meinem empfohlenen Normalgewicht, aber man soll sich ja kleine Ziele stecken. 20Kg sind ja auch schon ne ganze Menge! Ausserdem habe ich ein ziemlich breites Becken (jaaaaaaa, hab ich wirklich! Siehe das Corsagenfoto aus dem letzten Post ) und wenn ich zu "dünn" wäre, würd das wohl ziemlich bescheuert aussehen ^_^
Ich habe mir sogar selbst eine Belohnung versprochen: Wenn ich die 20kg weg habe, lass ich mir ein Bauchnabelpiercing stechen. Manche von euch denken jetzt sicher: "Was? Baaahhhh.... 85kg und dann n Bauchnabelpiercing?!" Aber hey... ich hab schon dickere Mädels gesehen, die eins haben :P Und irgendeinen Ansporn brauch ich doch, oder? Wenn ich schon keine Piercings im Gesicht darf, will ich eben da eins! Und ich gehöre sicherlich nicht zu den Mädels, die dann nur noch bauchfrei tragen, damit man das Piercing auch ja sieht! Es soll nur was für mich sein und für meinen Mann :) Und Erfolge brauchen Belohnung.

Also, wie gesagt, ernähre ich mich jetzt auf dem Prinzip von Weight Watchers. Ist jetzt, nach einer Woche noch gar nicht so einfach, aber ich denke, mit der Zeit kommt das noch. Und es ist endlich mal eine Diät, wo man nicht verzichten oder hungern muss. Manche Sachen haben für "soviel man will" nen festen Punktwert ^__^ Wenn ich abends Punkte überhabe, kann ich sogar naschen, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen. Natürlich in Maßen! So fällt es einem nicht ganz so schwer.

Ich gehe übrigens nicht zu diesen berüchtigten Treffen.... da hab ich gar nicht die Zeit und Lust für.. ausserdem.... na ich weiß nicht. Ich glaube ich würde mich doch recht unwohl fühlen! Dafür macht mein Mann aber mit und es macht ihm auch Spaß.... naja er hat eben gemerkt, dass es relativ leicht ist ^_^ Demnächst werde ich mich aber wohl im Internet anmelden. Momentan habe ich nur eine kleine Liste an Lebensmitteln und wie viele Punkte die haben, aber da kann ich einfach eingeben, was ich essen will oder gegessen habe und die spucken mir das aus ^_^ Nicht mal mehr selbst zusammenzählen müsste ich da. 

Erste Erfolge konnte ich sogar schon verbuchen! Nachdem ich Samstag auf dem MPS diverse fettige und süße Sachen gegessen hatte, hab ich mich am Montag früh auf die Waage gestellt: 101Kg! Das heißt in den paar Tagen hatte ich schon 4 Kilo weniger! Toll, oder? Und dabei habe ich Sachen gegessen, die ich gar nicht als sooo diättauglich eingeschätzt hätte.... viel Nudeln und Reis zum Beispiel. Wusste ich doch, dass das viele Kohlehydrate und einfach ausgedrückt jede Menge Zucker enthält.... aber nö: Es funktioniert trotzdem *_*

Ich habe nicht vor, euch jeden Tag zu erzählen, was ich gegessen habe oder so, aber ich werde euch an den Meilensteinen (unter Hundert Kilo oder so) ab und zu auf dem laufenden halten :)

Drückt mir die Daumen, dass ich mein Ziel bald erreiche!



Kommentare:

  1. Klingt sehr interessant. Werde das gern bei dir verfolgen, liebe Sarah.

    Denn ich habe auch vor abzunehmen und versuche jetzt seit gestern mein Fitness Programm durch zuziehen. Werde ich nachher vielleicht auch nochmal drüber posten ;)

    Viel viel Erfolg und Motivation

    AntwortenLöschen
  2. Tschaka! Ich wünsche viel Durchhaltevermögen!
    Ne Freundin von mir Wight-Watched (*höhö*) auch ab und an, wenn sie ihrer Meinung nach zuviel auf die Waage bringt. Da sie und ihr Freund aber auch mehr als ausufernd kochen (und das auch noch saulecker und echt ungewöhnliches Zeug manchmal), irgendwie kein Wunder ^^. Somit fällt ihr das Ganze dann doch etwas schwerer, weil sie sich wirklich einschränken muß ^^. Für "normal"-Esser wohl nicht so das Problem.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab mein Abnehmprogramm auch in 10er Schritte abgeteilt... und eine Belohnung ist ebenfalls ein Bauchnabelpiercing... lustigerweise hab ich meinem Freund gestern auch noch erklärt: "Ich bin dann zwar eigentlich immernoch zu fett, würden jetzt die meisten Menschen meinen, aber ich kann doch stolz sein, dass ich soviel abgenommen habe, deswegen will ich es trotzdem haben, einfach für mich selber". Find ich toll, dass du auch so denkst.
    Scheißen wir doch auf die anderen - wir werden die schönsten Bauchnabelpiercings tragen, die die Welt je gesehen hat :)

    Ich machs aber nicht mit Weight Watchers, sondern mit Dukan (kannst mal googeln, wenn du magst).
    Ist radikaler & es gibt viele Leute die meinen, dass es sehr ungesund für den Körper sei, aber das ist mein jetziges Übergewicht auch, also, was solls?

    Ich drück dir ganz fest die Daumen & glaub an dich!

    LG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau! Bauchnabelpiercings sind n tolles Belohnungsprogramm, gelle? :D

      Puuuhhh... Dukan, ja da hab ich von gehört. Aber da muss man auf so viel komplett verzichten ö_ö Hätte ich Angst, dass ich Mangelerschienungen bekomme :/

      Ich rück dir auch die Daumen, vielen Dank ^_^

      Löschen
  4. Viel Erfolg und Durchhaltevermögen :) Bin ja auch am "diäten", aber es läuft sehr gut.

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche dir viel Erfolg, Durchhaltevermögen und Zufriedenheit!

    AntwortenLöschen
  6. Ich selbst versuche ja auch schon ewig abzunehmen, aber mein derzeitiger lebenstil lässt es nicht zu. Viel arbeiten und abends was schnelles essen ist echt schlecht. kann aber nix ändern, auch mit gesundem essen klappt es nicht so. naja ich wünsche dir auf jeden fall viel erfolg und die notwendige konsequenz (die mir auch gerne fehlt...)
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Ich drück Dir die Däumchen. Bin gerade selber am abnehmen und merke wie gut es einem dabei geht. Mit ein wenig Disziplin und Sport ist vieles machbar.

    AntwortenLöschen
  8. Das wird schon- nach gewisser Zeit hat man für alles die Punkte im Kopf und man hat sich and das System gewöhnt. Man darf halt nur keine Wunder erwarten... Aber schließlich hat man sich die Pfunde ja auch über Jahre angefuttert- da kann man auch nicht erwarten dass sie in zwei Monaten wieder runter sind. Ich habe damit auch vor knapp 7 Jahren 20 KG abgenommen und das Gewicht habe ich seitdem auch (mit normalen Schwankungen) erfolgreich gehalten.

    Der beste Tip den ich dir geben kann: Sie es wirklich als Ernährungsumstellung und nicht als Diät bei der man auch Snickers essen darf- das ist der Fehler den die meisten anfangs machen...

    Wenn du noch Listen mit Punkten und Rezepten brauchst meld dich einfach- ich hab da inzwischen einiges angesammelt^^

    Ich wünsch dir viel Erfolg^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Äh- mein Angebot mit den Listen steht natürlich, aber ich wette du machst nicht die Flexpoints, sondern das neue System... Da helfen dir meine Sachen wahrscheinlich eher weniger...

      Löschen
    2. Danke aber ich werd mich demnächst online anmelden ;)

      Löschen

Sagt mir eure Meinung ;)