09 November 2012

Freitags-Nägel: Black and White - Newspaper Nails

Das Thema, was ich diese Woche aus der Nail-Art Challenge habe, ist Schwarz-Weiß. Was mir dabei sofort in den Sinn kam, waren Newspaper Nails, also ein Design, bei dem man mit Zeitung arbeitet.
Leider ist das Licht heute Abend quasi schon weg gewesen, als ich endlich loslegen konnte (Wenn Patienten erst in die Praxis kommen, wenn wir normalerweise schließen....), gibts leider wieder keine Tutorialform. Das Design ist aber quasi Idiotensicher und ich werde es euch so gut ich kann erklären :)

Erst mal Bilder :D

Ich geb dem BTGN Top Coat nochmal eine Chance....
Bin eigentlich ganz zufrieden mit meinem Ergebnis :)...
... auch auf der rechten Hand ^^ Bis auf die übelst trockene Nagelhaut D:
Und so gehts:
Nach dem gewohnten Basecoat am besten einen hellen Lack auftragen. Normal wird bei dem Newpaper Nailart zu einem hellen Grau gegriffen, eben wie ne normale Tages- oder Wochenzeitung. da ist ja das Papier so grau. Da mein Thema aber eben Black and White war, hab ich mal wieder den Essie Marshmallow hervorgeholt. Mein einziger vernünftiger weißer Lack!

Weil man 3 Schichten davon für ein einigermaßen deckendes Ergebnis braucht, ist schon ein wenig Zeit zum nächsten Schritt vergangen, weil die Basis im Idealfall wirklich trocken sein sollte!
Man  bereitet ein kleines Schälchen mit möglichst hochprozentigem und idealerweise klarem Alkohol vor. Manche benutzen hier Franzbrandwein (in englischen Tutorials ist das der häufig genannte "Rubbing Alcohol") oder Vodka. Als Arzthelferin weiß ich ja, dass in Desinfektionsmitteln quasi nur Alkohol drin ist. Ich habe also ein bisschen Hautdesinfektionsmittel benutzt. Ausserdem braucht man Zeitung.... mit möglichst viel Text. Lesen kann mans später eh nicht mehr, es kann also auch der Wirtschafts-  oder Sportteil sein. Ich kam für alle 10 Finger mit einer normalgroßen Spalte eines halbseitigen Artikels super aus, die ich dann in Stückchen geschnitten habe, und konnte sogar noch Stücke mit zu vielen Zahlen aussortieren. Die hätte ich nicht schön gefunden *g*

Jetzt nimmt man einfach ein Stück Zeitung, dass entweder so groß ist wie der Nagel, oder wenn mans noch gewiefter mag auch kleiner, und tunkt es kurz in den Alkohol. Danach einfach auf den Nagel legen, Ausrichtung nach Wahl und einige Sekunden schön fest andrücken. Wenn man nicht genug drückt, klappts nicht.... bei mir zumindest. Nach ca 20 Sekunden das Papierstück vorsichtig abziehen. Wenns gut gegangen ist (wie auf meinen Mittelfingern) erkennt man sehr deutlich, dass sich die Druckerschwärze vom Papier auf den Nagel übertragen hat. An meinen Ringfingern hats nicht so geklappt, dann hab ich ein neues Stück genommen und es nochmal versucht.

Ob man dieses "doppelt gedruckte" mag oder nicht, muss man selbst entscheiden. Mir gefällts, besonders weil es auf meinen gewohnten Akzentnägeln gleichermaßen passiert ist, sodass ich mir hier keine weitere Mühe und Überlegung machen musste :)

Ganz wichtig ist es bei diesem Design, auf jeden Fall einen Top Coat aufzutragen, denn sonst hält das ganze maximal bis zum nächsten Händewaschen. Man sollte "schwimmend" arbeiten, also großzügig Top Coat am Pinsel haben und dann so drüberstreichen, dass man nicht mit dem Pinsel drüberkratzt. So verschmiert das empfindliche Design auch nicht.

Zusätzlich habe ich noch einen matten Top Coat von Manhattan verwendet, weil ne normale Zeitung eben kein Hochglanzmagazin ist. Und es fühlt sich sogar ein bisschen wie echte Zeitung an :)

So, und damit ihr nicht vergesst, wie ich aussehe, nachdem ich schon so lange kein vollwertiges FOTD mehr gezeigt habe, gibts heute mal wieder ein Bild von meinem Gesicht :D
Zugegeben, deutlich erkennbar ist anders..... aber ich war eben schon 8 Stunden arbeiten und hatte nicht wirklich Lust, mich nochmal frisch zu schminken xD

Benutzt hab ich heute unter anderem den essence Breaking Dawn Part 2 LE Blush "Renesmee Red", Die Lidschatten Creme und Utaupia von Kosmetik Kosmo und meinen neuen Lippen-Liebling, den Manhattan Lips2Last in der Nuance 65N. Ausserdem habe ich einen Eyelinerstift von NYX und meine neue Foundation von Astor verwendet, die Mattitude HD in Ivory. Ich habe mich nur vor dem Foto noch mal schnell übergepudert und den Lippie nachgetragen, der Rest war unverändert von heute früh. Nicht schlecht eigentlich :)

Kommentare:

  1. :) toll geworden. muß das echt auch mal versuchen (und das sag ich mir auch echt schon lang ^^)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke:)
      *g* ging mir auch so..... aber das ist echt su futzieinfach!!
      Man muss nur echt riiiiihctig feste drücken, dmaits was wird. Aber passt schon ^^

      Löschen
  2. Ich finde das Design ja soooo toll, traue mich aber irgendwie einfach nicht dran :/

    AntwortenLöschen
  3. dieses Zeitungsdesign find ich schön, muss ich auch mal probieren... ich sitze ja, wie du, an der Quelle von Desinfektionsmittel
    Liebe Grüße, von Arzthelferin zu Arzthelferin ;)

    AntwortenLöschen

Sagt mir eure Meinung ;)