30 Januar 2013

Ankündigung: English please!

Der Titel als kleine Hommage an meine alte Englisch-Lehrerin... "English please" war das einzige, was von ihr kam, wenn jemand im Unterricht auf deutsch losplapperte, weil man angeblich "don't know how to say it in english". Achso ;)

Ich habe in der Vergangenheit festgestellt, dass mein (oder unser) Blog nicht nur von deutschsprachigen Mädels besucht wird, sondern auch von solchen aus Finnland, Russland, Spanien, Amerika und so weiter. Ob das nun "versehentlich" passiert, wenn etwas gegoogelt wird, oder in der Hoffnung, einen neuen tollen Blog gefunden zu haben, sei mal dahingestellt. Fakt ist: Mein Wigdet "Übersetzen" ist lächerlich. Ich hab schon mehrmals selbst meine Texte auf englisch übersetzt gelesen und kam aus dem Lachen nicht mehr heraus. Wie muss das denn für Muttersprachler auussehen? Denken die dann, mein Deutsch wäre ähnlich eigenartig?
Damit ist jetzt Schluss! Ich mag englisch sehr gerne und daher habe ich für mich beschlossen, meine Posts ab sofortselbst zu übersetzen!
Ob ich alles übersetze oder nur eine kleine Zusammenfassung abgebe, wird sowohl von dem Inhalt als auch von anderen Kriterien wie Uhrzeit und auch Lust und Laune abhängen.
Since I have noticed that my (or our) blog is visited by persons living in Finland, Russia, Spain, USA and others, I decided to translate my posts into english on my own from now on. Why is that? I don't know if you guys desired a cool new blog or were just visiting me because you searched something on Google, but of course I want to keep you here. And this would be kinda impossible with my "Translate" Widget by Google. We all know, how good this works. I have read several posts translated by the widget and could not stop laughing. I don't want you to think my german would be similar, so I take the time and give you a summary or the whole stuff in english, depending on time of the day and of course my will to do so ;)

Bevor jetzt Fragen aufkommen: Ich mache das nicht, weil viele denken "Wer auf englisch bloggt, meint, er sei cool!". Ja, vielleicht will ich tatsächlich "cool" sein. Ich will Leser sammeln! Ich will die Leute mit meinem Blog erreichen, damit mich die Kritiken erreichen ;) Darum versuche ich so viele Zielgruppen wie möglich abzudecken. Wenn ich den Leuten was sagen will, sollen das auch möglichst viele verstehen, in einer Art und Weise, dass es sachlich rüberkommt und nicht durch irgendwelche Übersetzer verhunzt wird.  Je mehr verstehen, was ich sage, desto mehr bleiben hoffentlich auch ;) Jetzt ist es raus ^^
Nicht zuletzt ist es natürlich immer hilfreich, in Übung zu bleiben. Ich brauche diese nützliche Sprache im Alltag viel zu selten!
Meiner Mitbloggerin Chrissi bleibt es natürlich selbst überlassen, ob sie auch auf englisch schreiben möchte.
Some german speaking bloggers might think "I should write in english, looks way cooler than german!" Yeah, maybe I wanna be cool as well. I want to have more readers (like others, too). I want to reach more people, so that their opinions can reach me! That's why I want to be understood by as many readers as possible. You should understand what I am saying without some silly program to make everythink hilarous. The more understand me, the more will stay.... in fact, I hope so! There, said it!
Last but not least I want to practice! English is such a helpful language, you can use it almost all over the world, but I don't need it that much in my every days life. 
Of course my co-blogger Chrissi can decide, if she wants to write in english or not :)


Wie steht ihr zum bloggen auf englisch? Modeerscheinung? Wanna-Be-Geilomatblogger-Like? Oder doch eher praktisch?
What do you think of german/russian/finnish/whatever blogs writing in english? Just a fad? Wanna-be-mode? Or do you like it because you can read way more blogs easier?

Kommentare:

  1. ich hab auch schon manchmal darüber nachgedacht, einfach um meine english skills zu verbessern (ich studiere englisch und kann das gut brauchen^^), aber doppelt ist es mir zu lästig. wenn ganz englisch oder ganz deutsch, deswegen bleib ich beim deutschen ;)
    finds aber trotzdem gut, dass du dir die mühe machen willst/würdest, aer mir ist es zu viel :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie mache ich es teilweise auch, gerade, weil es so viel Arbeit ist. Ich habe manchmal selbst das Gefühl, dass meine Posts wohl nicht qualitativ hochwertig genug sind.... irgendeinen Grund muss es ja geben, dass ich nach über einem Jahr erst 137 Leser verzeichnen kann. Ich denke mal, wenn ich mir jedes Mal vor Augen halte, dass ja auch noch die Übersetzung auf mich wartet, überlege ich mir mindestens einmal mehr, ob und wie ich den Post nun machen möchte. Vielleicht wird dann die Qualität noch gesteigert.

      Danke für dein Feedback :)

      Löschen
  2. :) Find das voll okay, und durchaus auch praktisch denk ich mal :) Grad wenn man selbst auf englischsprachigen Blogs öfter mal Kommentare daläßt (und so auch der ein oder andere über einen stolpert) oder wenn relativ viel Blogzugriffe aus dem Ausland erfolgen. Hab mir das hin und wieder auch überlegt, im Moment hab ich allerdings nicht so die Motivation XD
    Ich werd dann bei Dir einfach beides lesen und ganz dreist Fehler korrigieren *höhö* Nein, Scherz ;) Mein Englisch ist etwas eingerostet (Hallo, wo ist mein Englisch-LK hin??), und praxis hab ich auch nicht mehr so doll, seit meine ehemalige Mitbewohnerin nicht mehr hier wohnt und mein südamerikanischer Mitbewohner sein Deutsch doch erheblich verbessert hat in den letzten drei Jahren ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Korrekturen bin ich immer zu haben! Ich selbst empfinde mein Englisch war als recht gut (hatte in der Berufsschule eine 1 *protz* aber wohl auch nur in Relation zu den anderen :/), aber "Wer ohne Fehl ist, werfe den ersten Stein!"
      Ich lese selbst einige englischsprachige Blogs, aber auch die sind teilweise keinen Muttersprachler und ob man sich dann alles richtig "abschaut" ist noch fraglich.

      Löschen
  3. Ich versuche ja auch schon seit längerem meine Posts noch ins englische zu übersetzen, aber wow ich bin wirklich eingerostet. Vorallem bei Beauty Posts, lasse ich ich es dann doch einfach xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das hab ich bei dir schon gesehen, ich find sowas klasse :) Ich liebe die Sprache einfach und lese und spreche sie auch wahnsinnig gerne! (hatten heute erst wieder nen Patienten, mit dem man sich nur auf englisch verständigen konnte).

      Hehe ja, ich dneke mal, die Beauty Posts werden mir ein bisschen das Genick brechen. Muss ich wohl doch wieder mehr Michelle Phan gucken *g*

      Löschen

Sagt mir eure Meinung ;)