22 April 2013

Produkttest: Cozy Lips

Vor kurzem habe ich von der Firma Cosy Lips einen Lippenbalsam zugeschickt bekommen. Leider hat das mit einem Bericht darüber eine ganze Weile gedauert, weil ich ja so erkältet war und den Balm nicht mit meinen Bazillen verseuchen wollte. Nun aber bin ich einigermaßen gesund und konnte ihn endlich testen!

Keine Döschen von der Stange

Die äußerst talentierten Jung-Designer kreieren exklusiv für Cosy Lips süße, sinnliche, stylische, stilvolle, sehenswerte, skurrile, superbe, sympathische, schillernde oder einfach nur super schöne Kollektionen, definitiv aber immer mit Charakter und Charme. Und seehr Cosy.
Diese ganz eigene Note ist den Designern ausgesprochen wichtig, denn das Motto gilt: Nur was selbst gefällt, darf in die Kollektion.

So wirbt die Firma für ihre Produkte.
Man kann zwischen 8 verschiedenen Designs der Packung wählen, 7 davon sind wirklich sehr girly, deswegen hab ich mich für die "F***ing angry" Version entschieden.



Der Balm selbst sieht, glaube ich, in allen Designs gleich aus. Ein Bonbon-Rosa wird hier von einem hellen Marmor-Muster durchzogen, fast erweckt es den Eindruck, als würde jedes Töpfchen von Hand selbst gerührt und eingefüllt. Das Produkt riecht leicht vanillig, nicht aufdringlich, aber wenn man direkt am Döschen schnuppert,  wird das leider sogar vom Metallgeruch der Verpackung übertüncht.

So rosig, wie der Balm noch in der Dose erscheint, auf den Lippen ist er ziemlich farblos, dafür aber angenehm zu tragen und wirkt gaaaanz dezent glossig.
Eigentlich sehen die Lippen einfach nur nett gepflegt aus. So fühlen sie sich übrigens auch an. Man nimmt den leichten Vanilleduft noch kurz wahr, aber anscheinend verfliegt das durch die Körperwärme recht zügig. Der Balm ist nicht zu glitschig, trocknet die Lippen auch in keinster Weise aus. Fühlt sich tatsächlich richtig gut an auf den Lippen.

Einziges Manko (wie immer): Es ist nun mal ein Döschen und man muss mit den Fingern hinein, um an das Produkt zu kommen. Ich glaube, niemand würde einen Pinsel mit zum Shoppen nehmen, um den Balm unterwegs nachzutragen.... Aber das wars auch schon. Ein absolut tolles Produkt, an dem ich hoffentlich noch lange Freude haben werde :) (Wenn es nicht wie mancher Labello zuvor in der Waschmaschine landet ._.)


Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt!

Kommentare:

  1. Ich hab auch einen Lipbalm von Cosy Lips ( → klick ).
    Hab ihn in meinem Mäppchen. Find ihn ganz praktisch, wenn ich gerade an der Uni bin und mir langweilig... ähm.. meine Lippen trocken sind.

    Allerdings mag ich Sticks auch lieber als Döschen, denn je länger die Fingernägel sind, desto ekliger wird die Angelegenheit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ja, da sagst du was, mit den Nägeln xD "Zum Glück" werden meine momentan nicht sooo lang :( Bricht ja alles immer wieder ab -.-

      Löschen

Sagt mir eure Meinung ;)