07 Oktober 2013

Aquaristik: Scapers Tank 50l

Nicht nur Tattoos oder Kosmetik können süchtig machen. Nein, bei mir scheint das auch bei der Aquaristik zuzutreffen. Unseren 30l-NanoCube habe ich euch ja schon mal gezeigt. Und da ich ja jetzt genau in dem Laden arbeite, wo wir das Becken damals gekauft haben, sieht man natürlich so allerhand!

Mein Mann und ich haben uns dann relativ früh schon in den Scapers Tank von Dennerle verliebt. Da passen zwar auch nur 50l Wasser rein, aber die Möglichkeiten sind schon gleich viel größer! Letzten Mittwoch haben wir uns dann einen geholt, und direkt auch Deko und Pflanzen mitgenommen. Fische sind noch keine drin, dafür müssen wir erst den Nitritpeak abwarten (Nitrit ist ein Abfallstoff von Bakterien, der für Fische hochgiftig ist). Das einzige, was das Becken schon bewohnt ist die letzte Militärhelmschnecke. Mein Mann hat mich so lange genervt, bis sie schon mal umziehen durfte!

Naja, wie gesagt, eingerichtet ist es erst mal. Das wollte ich euch gern mal zeigen ^^






Okay, dieser Panda-Panzerwels ist noch im alten Aquarium, aber der lag da grad so schön ^^
Wie gefällt es euch?

Kommentare:

  1. Ich finde Aquarien ja auch unglaublich schön und beruhigend, aber das ist alles so teuer und gefährlich, wenn dir das Ding kaputt geht... Naja, dann hat man ein Problem. Habt ihr da so ne Versicherung für?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, unsere Aquarien sind ja jetzt nicht soooooo groß, da ginge das noch. Bei nem 180l Becken oder so wäre das schonwas anderes ^^

      Löschen
  2. Was sollen denn fuer Fische rein? Wir haben ja mittlerweile ein zartes 450l Becken, aber das ist ja normal dass die Becken immer groesser werden. Mit nem 54er faengts an und dann aufwaerts ^^ Aber wir haben ja auch nur die grossen Fische, Skalare und Prachtschmerlen. Die brauchen die groesse nunmal.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In meinem alten 30er sind noch immer der Kampffisch, 3 Corys, 2 Otos und 10 Neons drin. Die sollen übersiedeln und die Schwarmfische, also Corys und Otos, etwas aufgestockt werden. Und in den 30er kommen dann nur noch Garnelen und 2 oder 3 Militärhelmschnecken rein.

      Löschen
    2. Garnelen sind auch toll, die haben ein interessantes verhalten. Ich moechte ja gerne das 54er wieder starten mit zwergflusskrebsen. Mal sehen oder die schneckenzucht dahin verlegen, die wohnen zur Zeit im Aufzuchtbecken

      Löschen
  3. Huhu!
    Wollte dir nur kurz eine Empfehlung da lassen. Soweit ich das erkennen kann, hast du ja in dein Becken kleine Anubien gepflanzt. Allerdings hast du ja scheinbar auch die Wurzeln mit in den Bodengrund eingegraben. Davon ist allerdings abzuraten, da Anubien das nicht vertragen. Die Rhizome (das sind diese dicken Wurzelstränge an der Pflanze) verfaulen nämlich im Bodengrund und dann ist die Pflanze hinüber.
    Liebe Grüße und viel Spaß mit den Becken weiterhin!

    AntwortenLöschen

Sagt mir eure Meinung ;)